Gesellschaft Leben

Kautabak: Genießen wie ein echter Cowboy

Schon als kleine Kinder gehörten für uns Jungs die Cowboys zu den großen Helden unserer Tag- und Nachtträume. Wenn Lex Barker als Old Shatterhand, Clint Eastwood als Marshal Jed Cooper oder Johne Wayne in der Rolle des Sheriff John T. Chance anmutig durch die Prärie ritten schwelgten wir Knirpse davon, einmal mit wuchtigem Cold, eindrucksvollem Cowboyhut und zünftigen Reiterstiefel durch die Nachbarschaft zu stolzieren. Das machte uns Spaß. Was uns als Kinder dank unzähliger Karnevalsaccessoires noch quasi täglich möglich war, ist meiner mittlerweile in die Jahre gekommenen Generation leider nicht mehr vergönnt. Wer aber trotz gesetztem Alter immer noch seine Westernsehnsucht ausleben möchte, muss nicht unbedingt bis zu den Karnevalstagen warten. Es gibt eine Alternative zu Cowboyhut und Revolver, die uns Männer darüber hinaus noch sehr männlich und verwegen wirken lässt: Der Kautabak!

Eine Erfindung der Indianer

Schon die amerikanischen Ureinwohner hatten Spaß an der anregenden und zugleich beruhigenden Wirkung des Kautabaks. Über die Seefahrer kam er dann auch nach Europa. Für sie war diese Art des Tabakkonsums die einzige Möglichkeit, ihren Drang nach Nikotin nachzukommen, denn auf den hölzernen Schiffen war das Rauchen aus Brandschutzgründen verboten.

Der Spucknapf ist Geschichte

Heute ist der Kautabak nicht mehr so stark verbreitet, was ihn aber wiederum zu einem außergewöhnlichen und individuellen Genussmittel macht. Wer Kautabak kaut, wirkt besonders, hipp und vor allem männlich. Das mit dem Kauen von Kautabak in Verbindung gebrachte eher anstößige Ausspucken des Nikotinspeichels ist bei der modernen Variante des Kautabaks nicht mehr erforderlich. Der Kautabak liegt als kleine Pastillen, Röllchen oder Klumpen in der Wange und wird bei Bedarf mit den Zähnen leicht ausgedrückt. Ist das Aroma konsumiert, wird der Rest wie ein Kaugummi entsorgt.

Das moderne Genussmittel für Individualisten

Wie bei den meisten Genussmitteln gibt es auch beim Kautabak eine breite Range an Geschmacksrichtungen in leichten und staken Varianten. Mit Kautabak kauen kann sich daher jedermann ein männliches, cooles und begehrenswertes Image geben…

…und seinen innersten kindlichen Wunsch erfüllen, einmal das Gefühl zu erleben, wie ein Cowboy durch die Westernstadt zu schlendern. Viel Spaß, Ihr Sheriffs!

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

1 thought on “Kautabak: Genießen wie ein echter Cowboy”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.