Bildung Bücher Gesellschaft Ich Menschen & Einflüsse

Gewinnspiel: Lang lebe das Buch!

Blogger schenken Lesefreude120Schon gut 3.000 Jahre vor Christi Geburt schrieben die Ägypter in ihren Papyrusrollen Texte nieder. Spätestens mit der revolutionären Erfindung des Buchdrucks durch den Mainzer  Johannes Gutenberg (der eigentlich Johannes Gensfleisch hieß) erzielte das Buch als Massenmedium für Bildung, Information und Unterhaltung den großen Durchbruch. Doch mit dem Einzug der elektronischen Medien und dem Internet erlebt das Buch seit Beginn des 21. Jahrhunderts heftigen Gegenwind. Manch ein Pessimist glaubt bereits, dass es das klassische Buch bald nicht mehr geben wird und alle Welt nur noch Geschichten und Informationen über Bildschirme konsumiert. Eine traurige Vorstellung, finde ich. Aber ich bin mir sicher, dass das Buch weiterhin seine Daseinsberechtigung hat und sich gegen eBooks, Hörbücher und Hörspiele durchsetzen wird. Als Zeichen meiner Leidenschaft für das gebundene Buch möchte ich daher am heutigen Welttag des Buches unter allen Lesern und Leserinnen von kulturpfleger.de ein schönes, neues Buch aus Papier und Druckerschwärze verlosen.

Die Alternativen zum papiergebundenen Buch sind sicherlich nicht wegzureden und haben auch irgendwie ihren Sinn. Und das Telefonbuch und das Sparbuch haben sicherlich das Rennen gegen die digitale Art der Dokumentation und Information verloren. Aber das Lesen eines Buches mit Geschichten, Gedichten und Erzählungen ist und bleiben für viele Leserinnen und Leser ein schon fast ritueller Akt. Es beginnt mit dem Stöbern in einer Buchhandlung, dem Anblick der vielen bunten Titelseiten, dem Geruch nach Papier und dem leisen Gemurmel über die neuesten Bücher.  Dann kommt der Moment, wenn der Leser oder die Leserin das Buch zum ersten Mal in den Händen hält und liebevoll über das Cover streicht. Ein Moment der auch internetbewussten Onlinekäufern zu Gute kommt, den aber reine eBook Leser nicht erleben dürfen. Das gebundene Buch wird Teil des Alltags, das Buch ist die Geschichte und mit dem Griff zum Buch und dem Durchblättern fühlt der Leser die Geschichte und taucht so direkt in das Geschehen ein. Anders als das eBook, das als eines von vielen diditalen Dokumenten irgendwo in einem Smartphone, in einem eBook Reader oder in einer virtuellen Cloud quasi unnahbar und unantastbar schlummert. Auch wenn die Geschichte noch so einfühlsam und spannend ist, es kommt keine intensive Beziehung zum eBook auf, kein direkter Kontakt. Der Lesende hält halt nur ein elektronisches Teil in der Hand, bei dem häufig die Geschichte neben Programmen, Apps, Uhrzeit, Datum und anderen elektronischen Spielereien nicht die volle Zuwendung erhält.

SchulteAndreasJDieTotendesMeisters120Um für das gebundene Buch etwas Werbung zu machen, nehme ich an der Bloggeraktion Blogger schenken Lesefreude teil und veranstalte an dieser Stelle für meine Lesrinnen und Leser wie bereits angekündigt mein Gewinnspiel, bei dem es ein wunderbares neues und auf gebundenem Papier gedrucktes Buch zu gewinnen gibt. Zu gewinnen gibt es das Buch „Die Toten des Meisters“ von Andreas J. Schulte. Ein spannender historischer Thriller der umvon einer misteriösen Mordserie um 1476 in Andernach spielt.

Wer dieses spannende Buch gewinnen möchte, braucht hier einfach nur bis zum 30.04.2013 (24:00 Uhr) einen Kommentar posten, in dem er oder sie schreibt ob und welches Buch gerade gelesen wird.. Danach wird der Gewinner oder die Gewinnerin ausgelost. Ich drück Euch allen die Daumen und wünsache Euch viel Spaß beim Lesen, egal ob im gebundenem Buch oder eBook.

 

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 4 Meinungen

153 thoughts on “Gewinnspiel: Lang lebe das Buch!”

  1. Klingt sehr spannend dein Buchgewinn!

    Ich lese grade „Sturz der Titanen“ von Ken Follett. Und mache mal wieder die leidvolle Erfahrung, dass es sehr interessant ist, aber auch so seine Längen hat. 😀 Und irgendwie passt noch nicht alles zusammen. Gute 2/3 habe ich aber auch noch vor mir. Gut Ding will eben Weile haben. Und total langweilig und vorheersehbar wäre ja auch doof.

    Viele Grüße,
    Kat

  2. Dann hüpfe ich sehr gerne auch noch mit hinein in den Lostopf. Du erreichst mich unter Nilexis@web.de. Ich lese grad Der Traum der Hebamme von Sabine Ebert.

    Eine tolle Aktion; Liebe Grüße

  3. Hallo, das Buch klingt wirklich sehr interessant…

    Aktuell lese ich ein Buch von Agatha Christie mit 4 Kurzgeschichten. Die Hautpstory heißt „Murder in the Mews“ frag mich aber nicht nach dem aktuellen Titel…

    Für die Gewinnbenachrichtigung: reasworld82@gmail.com

  4. Hallo Bernhard
    also im Moment lese ich gerade den 6. Teil der Uhtred-Serie, „Der sterbende König“ von Bernhard Cornwell. Dann „The Weird Sisters“ von Eleanor Brown und auf’m Nachtisch liegt „Narziss und Goldmund“ von H. Hesse, so zum einschlafen sehr schön.
    Einen E-Reader oder wie die Dinger heissen, hat mir mein Mann letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt, leider konnte ich damit so gar nichts anfangen und hab’s weitergegeben. Bücher riechen einfach besser und man kann die Seiten blättern, und die rascheln auch so schön, und solange ich noch ein Plätzchen im Haus finde…

    Falls Du bei mir mitmachen magst, meine Verlosung läuft auch noch.
    Liebe Grüsse
    Andrea

  5. Eine schöne Aktion und das Buch klingt super spannend – deshalb hüpfe ich gerne in den Lostopf!
    Momentan lese ich „Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkauft“ von RAfik Schami – sehr schöne Geschichten, wie ich finde.
    LG Henny

  6. ups… und ich habe noch vergessen zu schreiben, dass ich gerade die „Rubinrot, Saphirblau und Smaragdgrün“-Reihe von Kerstin Gier fertig gelesen habe. Und davor „der Hundertjährige, der aus dem Fenster sprang und verschwand…“. Der aktuelle Stand der gelesenen Bücher ändert sich bei mir aber von Woche zu Woche. *lach*

  7. Nachdem ich ein paar Rezensionen für das Buch gelesen habe, muss ich einfach mitmachen.
    Momentan lese ich das Buch „Ein ganzes halbes Jahr“.

    Liebe Grüße
    Anastasia

    nastjanastja[at]mail.bg

  8. Momentan lese ich „Tanz mit dem Jahrhundert“ von Stéphane Hessel. Deine Ansicht über reale Bücher teile ich voll und ganz. Ein E-Book-Reader ist wirklich praktisch, keine Frage, aber dieses Gefühl, wenn ich auf (m)einen gefüllten Bücherschrank sehe und sozusagen auf die darin enthaltenen niedergeschriebenen Gedanken und Erinnerungen anderer Menschen blicke,… dagegen fühlt sich ein E-Reader einfach nur „kalt“ an 😉

  9. Hallöchen!

    Ich lese sehr gerne und vor allem viel. Im Moment lese ich gerade den Racheroman „Du mich auch“, der mich bisher schon etliche Male zum Lachen gebracht hat. Und Parallel dazu noch „Seelen“ von Stephenie Meyer! =)

  10. Hallo.
    Würde gerne auch noch, für dieses interessante Buch, in den Lostopf gelangen 😀

    Momentan lese ich die Reihe von Feuer und Eis. … bin bei Buch 9 und bis jetzt richtig begeistert!

    Liebe Grüße,
    Julia

  11. Hallo,
    Dein toller Beitrag zeigt Dich als jemand, für den das gedruckte Buch nicht wirklich durch andere Medien ersetzt werden kann. Dem kann ich nur zustimmen!
    Zur Zeit lese ich „Torstraße 1“ von Sybil Volks.
    Da ich historische Romane sehr mag, möchte ich gern bei Deiner Verlosung mitmachen.

    Liebe Grüße
    Gabi

  12. hallo,
    super aktion jedenfalls u ich würde gern hier an dem gewinnspiel teilnehmen 🙂
    aktuell lese ich von John Irving „Last Night in Twisted River“.
    Liebe Grüße

  13. Als Verfechterin des gebundenen Buches begrüße ich diese Aktion doch sehr!
    Zur Zeit lese ich „Kapital“ von John Lanchaster, ein durchaus gewichtiges Buch:-)
    Viele Grüße, Corley

  14. Huhu!
    Historicher Thriller klingt spannend! Habe bisher noch keinen gelesen, deswegen würde ich mich gern zu den anderen im Lostopf gesellen! 😀 Zur Zeit lese ich gerade ausnahmsweise zwei Bücher gleichzeitig, nämlich „Breathless“ von Maya Banks und „Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende! 🙂 Ich wünsche noch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Sami

  15. Hallo 🙂

    Das Buch klingt wirklich interessant 🙂
    Ich lese momentan „Für immer die Seele“ und finde es bis jetzt richtig gut 🙂

    Love, Tamara <3

  16. Hallo! 🙂
    Ich lese grade „1974“ von David Peace und bin schon gesoannt ob ich Gluck habe bei der Verlosung! 🙂
    LG, Judith

  17. Hallöchen,

    hier kommt mein Gegenbesuch, der sich zu 9999999999% gelohnt hat.
    Ich liebe Thriller und historische Romane deshalb ist dieses Buch wie geschaffen für mich.
    Ich versuche gerne mein Glück bei dir und hüpfe mit in den Lostopf.

    Gerade habe ich das Buch : Ein Engel im Winter beendet, welches ich als Wanderbuch hier hatte.

    Als nächstes werde ich wohl eines dieser Bücher lesen:
    – Das Schokoladenmädchen
    – Der Seelenbrecher
    – Harold Fry

    Ich hoffe du hattest einen schönen Welttag des Buches und wünsche dir noch viel Spaß beim stöbern und entdecken.
    herzliche Grüße
    Andrea
    http://queenofhome.wordpress.com/

  18. Hallöchen,

    danke für deinen Besuch auf mienem Blog und hier kommt mein Gegenbesuch, der sich auf jeden Fall zu 1000000000 % gelohnt hat.
    Ich liebe Thriller und lese gerne historische Romane weshalb dieses buch wie geschaffen für mich ist. Habe es mir auch schon auf meine Merkliste geschrieben. DANKE DIR.

    Ich habe gerade erst das buch : Ein Engel im Winter beendet welches ist als Wanderbuch bekommen habe. Was ich als nächstes lese steht noch zur Frage:
    – Harold Fry
    – Das Schokoladenmädchen
    – Der Seelenbrecher

    Gerne versuche ich mein Glück bei dir und hüpfe mit in den Lostopf.

    Ich hoffe du hast einen schönen Welttag des Buches gehabt und wünsche noch viel Spaß beim stöbern und entdecken.

    herzliche Grüße
    Andrea

    http://queenofhome.wordpress.com/

  19. Grüß dich,

    eine sehr schöne Aktion.

    Ich lese gerade Eve & Caleb und würde mich freuen an Deinem Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen.

    Lg

    Mara

  20. Hallo,

    tolle Aktion, da bin ich gern dabei. Momentan weiß ich nicht so recht was ich lesen soll, deswegen durchforste ich soviele Blogs wie möglich um mir inspirationen zu holen. Ich mag so ziemlich jede Art von Buch und ein wenig luns ich bei meiner Tochter bei ihren Warrior Cats mit rein, solang bis ich was passendes finde 🙂

    LG
    Diana

  21. Das klingt spannend! Da reihe ich mich doch mal in die Masse derer ein, die etwas zu gewinnen hoffen 🙂

    Im Moment lese ich – wieder einmal „Die dünne Frau“ von Dorothy Cannell

    Beste Grüße vom
    Bibliotheks-Wesen

  22. Huhu,
    hier hast du deinen Gegenbesuch! 😉

    Und wenn du bei mir teilnimmst, dann schmeiß ich doch auch bei dir mal meinen Namen mit in den Lostopf…

    So, nun zu der Aufgabe:
    was ich gerade lese… tja, das sind gleich mehrere Bücher, weil ich mich nie für eines zur Zeit entscheiden kann. Zum einen lese ich daher gerade „Shades of Grey 3“ und zum anderen „Engelsflammen“ von Lauren Kate. Und Abends lese ich meinem Kleinen noch Gute-Nacht-Geschichten vor… aber die zählen hier wohl nicht 😉

  23. Hallo,
    ich bin immer noch baff, was ihr Blogger hier auf die beine gestellt habt.
    Klar lese ich und zwar: „In einer Person“ von Irving.

  24. Hallöchen,

    ich würde mich auch gerne beteiligen!
    Also momentan lese ich „Club Dead“ von Charlaine Harris. (: Das ist das 3. Buch der Sookie-Stackhouse-Reihe und bis jetzt wieder sehr amüsant und spannend!

    VG,
    Frederike

  25. Hallo!

    Jetzt folgt auch der Gegenbesuch von mir. Ich sage gleich: ich möchte nichts gewinnen, sondern nur visuell bummeln. Schönes Theme, das Montezuma.

    Jetzt lese ich mit Vergnügen erstmal die „Die besten Casinofilme aller Zeiten“ und frage mich: Ist das „Atlantic City“ auch mit drin?

    Keep on the Good work und viele Grüße

    Frank

  26. Huhu 🙂
    Ich würde dieses Buch wirklich sehr gerne für meine Mutter gewinnen. Sie gehört einem Mittelalterclub an und liebt alles Alte, vor allem Geschichten 😉

    Ich habe gerade „Auracle geleseb

  27. Momentan lese ich Succubus Blues und Der 1. Mord. Zwei Bücher, weil Der 1. Mord meinem Onkel gehört und ich nicht riskieren will, das es irgendwelche Macken bekommt, weil ich es in meiner Tasche habe wenn ich unterwegs bin. Ich gehe zwar sehr sorgfälltig mit meinen Büchern um, aber passieren kann immer mal was.

    LG
    Yvonne

  28. Hallöchen, lieben Dank für den Besuch auf meinem Blog 🙂 Gerne mache ich auch bei deiner Verlosung mit. Zurzeit lese ich ein tolles Jugendbuch, im Rahmen meiner Lektorentätigkeit, was bisher noch unveröffentlicht ist 😉 Liebe Grüße und viel Spaß weiterhin mit dieser genialen Aktion, Sandra

  29. Oh, Andernach – das war wohl früher sehr bedeutend … die von der Leyens tauchen in dem Buch noch nicht auf, oder?

    Grüße!

  30. Hallo,

    das Buch hört sich aber spannend an. Momentan lese ich tatsächlich mal kein Buch weil ich nicht so richtig weiß in welcher Stimmung ich bin 🙂

    LG
    Diana

    1. Hallo, komme gerade vom Gegenbesuch bei Dir wieder. Ein tolles Buch verlost Du da, kann ich nur allen hier postenden empfehlen!

  31. Das Buch klingt ja total super!! Ich lese gerne diese Art von Büchern 🙂
    Gerade bin ich bei der (bisher) Trilogie von Lars Kepler dran.. Kann ich sehr empfehlen!

    Liebe Grüße

    Thommy

  32. Hallo Bernhard,

    ich glaube mit Deiner Auswahl hast Du ein Buch getroffen, das mir sehr gut gefallen könnte. Ich bin ein absoluter Queer-Beet-Leser, den jeder gute Text sollte seine Chance bekommen. Im Moment sitze ich abends tief gebeugt über Bockmist von Hugh Laurie, das mit ordentlich bissigem Humor gewürzt ist.

    Liebe Grüße
    Sandra

  33. Hallo!

    und danke für dein Besuch bei mir 😉
    Hier bin ich und möchte bei dir auch mitmachen.
    Ich lese gerade Donna Leon „Reiches Erbe“, so für zwischendurch.
    Ein historischer Thriller würde sehr gut in meinem Regal passen!

    Liebe Grüße
    Janice alias „Lesen ist…“

  34. Hi!
    Schön, dass du auch mitmachst. Hab‘ deinen Blog gerade durch Zufall entdeckt.
    Ich lese gerade: „Wie Katzen ticken“ – einen Ratgeber also, der auch dringend nötig war, um meine kleine Katze besser zu verstehen. 🙂
    Liebe Grüße! Meike

  35. Hallo,
    klingt spannend!
    Bin gerade mit „Der Leopard“ von Jo Nesbo durch und nun wird es wieder Zeit für was Historisches 🙂

    Liebe Grüße

    Kathi

  36. Huhu,
    also ich hab zwar nen eBook Reader, aber der ersetzt für mich Papierbücher nicht komplett. Ich lesen grade „Der Nachtwandler“ von Sebastian Fitzekt. Bisher sehr zum empfehlen!
    Liebe Grüße

  37. Hallo, sehr schöner blog, werde jetzt öfter vorbei schauen 🙂
    Bin Fan deiner FB seite unter Irina Schitz

    Ich lese im Moment: Der Übergang
    Und habe es fast fertig und würde mich über neuen spannenden Lesestoff freuen

    Lg Irina

  38. Hallo,

    der Einband des Buches sieht ja schon sehr interessant aus. Bestimmt ist der Inhalt auch so. Würde mich freuen „Die Toten des Meisters“ zu lesen.

    Ich habe gestern mit „Chemie des Todes“ von Simon Beckett angefangen und konnte es bisher kaum aus den Händen legen.

    LG,

    Jessica

  39. Ich lese gerade Der Übergang von Justin Cronin. Dein Buch hört sich sehr spannend an und ich habe es mir schon auf die Liste gesetzt, falls ich nicht gewinnen sollte damit ich es nicht vergesse.

    LG

  40. Hallo Kulturpfleger!

    Ich lese gerade die Schachnovelle von Stefan Zweig – und es scheint zu stimmen, was alle sagen: Das Buch hat seinen Platz als feste Größe im Klassikerkanon verdient.

    Ich bin der andere Kopf hinter der Buchguerilla (www.buchguerilla.de/wordpress – Domainproblem wird bald gelöst) und freue mich sowohl dort als auch unter meinem Hauptblog http://www.texteundbilder.com auf regen Austausch!

    In diesem Sinne kann ich mich nur anschließen: Lang lebe das (gedruckte) Buch! 🙂

  41. Das hört sich doch spannend an!

    Ich mag richtige Bücher auch viel lieber! Und deshalb besitze ich auch keinen E-Reader oder sonstiges.

    Aktuell lese ich mal wieder ein Kochbuch (ja das geht auch *g*) – Gut Brot will Weile haben – sehr zu empfehlen!

    Liebe Grüße
    Alice

  42. Hallo!

    Ich lese derzeit „Die Herrschaft der Orks“ von Michael Peinkofer und ein Korrekturexemplar von einem Verlag, dessen Namen ich dementsprechend derzeit noch nicht nennen darf 😀

    Ich bin zwar so ein Mensch, der mittlerweile eher elektronisch lebt und durchaus auch eBooks liest, aber ich favorisiere noch immer das gedruckte Buch. Allein schon deswegen, weil ich es nach dem Lesen ins Regal stellen kann und immer stolz auf den Buchrücken blicke, weil ich es gelesen habe. Bei eBooks habe ich immer nur meinen Ordner auf dem Laptop, da sieht nie jemand, ob ich die gelesen habe oder nicht.

    Ich glaube aber auch, dass es sich nie komplett durchsetzen wird. Wer Bücher liebt, der wird immer bei den gedruckten bleiben. Zwar ab und zu die eBooks lesen, aber trotzdem lieber die Printversionen haben wollen.

    Liebe Grüße
    AefKaey

  43. Hey,
    da will ich doch dann mal meinen Gegenbesuch machen.
    Aber das ist auch scheinbar ein total tolles Buch das du da verlost. Da mach ich doch auch mal mit.
    Allein das Cover spricht mich total an.
    LG Agathe

  44. Servas, Bernhard!

    Und siehe da, ich finde bei dir ebenfalls etwas Interessantes und hüpfe gleich in den Lostopf. Was ein gebundenes Buch angeht, gehe ich mit dir konform, allerdings gebe ich widerstrebend zu, dass es nichts Besseres gibt, als einen Ebookreader mit in den Urlaub zu nehmen – du weißt schon, Gepäck und so. 😉

    Ich lese gerade Midnight School – ein Jugendbuch, und im Moment bekäme es von mir 3/5 Sterne.

  45. Da ist schon der Gegenbesuch und für einen Titel wie „Lang lebe das Buch!“ gibt es direkt ein Lob – das überschneidet sich mit meinem neuen Projekt Buchguerilla (www.buchguerilla.de/wordpress, dort wird „Die Leiden des jungen Werther“ verlost (und wir haben dasselbe Theme 😉 gute Wahl!).

  46. Hallo

    das Buch hört sich gut an, da hüpfe ich gerne in den Lostopf.

    Ich lese gerade Leonide von Charlotte Schäfer. Bisher gefällt es mir ganz gut.

    Ich hätte dir gerne gefolgt, habe aber keien Funktion gefunden 🙁 Aber meine E-Mail hast du ja 🙂

    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.