Bühnen Film & Fernsehen

Kinostart: Silver Linings

silverliningscoverIn Silver Linings haben Pat (gespielt von Bradley Cooper) und Tiffany (gespielt von Jennifer Lawrence) eine schmerzliche Vergangenheit zu verarbeiten. Beide leiden unter Depressionen, da sie schwere Zeiten durchstehen mussten. Pat leidet unter einer Persönlichkeitsstörung, welche sein Leben erschwert. Da seine Frau ihn betrogen hat, beschließt Pat, sein Leben wieder in den Griff zu bekommen. Hierzu zählt auch, seine Frau wieder für sich zu begeistern. Um seine Ziele zu erreichen, möchte Pat eine Therapie nutzen. Pat und Tiffany lernen sich bei einem Essen kennen. Er erfährt, dass auch Tiffany einen schweren Schicksalsschlag verarbeiten muss, da ihr Mann verstorben ist. Zwischen den beiden entwickelt sich eine Freundschaft und sie nehmen an einem Tanzwettbewerb teil, während sie sich immer besser kennenlernen.

In der seit dem 3. januar 2013 laufenden Tragigkomödie sind neben Bradley Cooper und der Nachwuchsschauspielerin Jennifer Lawrence noch weitere berühmte Schauspieler zu sehen. Robert De Niro verkörpert die Rolle von Pat Sr. und auch Chris Tucker ist als Danny in Silver Linings mit dabei. David O. Russell führte bei Silver Linings Regie. Zudem steuerte er das Drehbuch zum Film bei. Diese Starbesetzung und eine rührende Story führten dazu, dass der Film bei den Academy-Awards im Jahr 2013 in mehreren Kategorien nominiert wurde.

Der Film Silver Linings wurde gleich mehrfach für den Academy-Award nominiert. Darunter befindet sich auch eine Nominierung in der Kategorie „Bester Film“.  Bradley Cooper erhielt eine Nominierung in der Kategorie „Bester Hauptdarsteller“. Auch die junge Schauspielerin Jennifer Lawrence wurde in der Kategorie „Beste Hauptdarstellerin“ nominiert. Robert De Niro erhielt ebenfalls eine Nominierung für den Academy-Award. Er wurde in der Kategorie „Bester Nebendarsteller“ nominiert. Insgesamt wurde der Film Silver Linings gleich 8 Mal bei der Nominierung für den Academy-Award berücksichtigt.

FSK ab 12 freigegeben. Der Kinostart war am 03. Januar 2013 und im Verleih von Senator Filmverleih (D).

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.