Bücher Rezensionen Romane & Erzählungen

Rezension: Tödliche Brautnacht von Robert Gordian (eBook)

robertgordiantödlichebrautnacht120Zum sechsten Mal ziehen die beiden Kommissare Karls des Großen in die Ferne, um auch in den entferntesten Winkeln der großen Reichs die Interessen des Kaisers zu vertreten und modernes Recht zu sprechen. Schnell geraten die beiden zwischen die gefährlichen Fronten von korrupte Fürsten und Würdenträger auf der einen und heidnische Stämme auf der anderen Seite. Entführungen, Morde und Menschenhandel haben zu einer kriegerischen Stimmung im Osten des Reiches geführt und eine tödliche Brautnacht bringt das Fass beinahe zum Überlaufen.

Auf Bitten einer Abordnung der verbündeten Stämme im Wendland schickt Kaiser Karl seine beiden Kommissare, den edlen Odo und seinen treuen Begleiter Mönch Lupus, an die östliche Grenze des großen Kaiserreichs nach Sachsen. Die verzweifelten Wenden erhoffen sich Hilfe gegen die dortigen Reichsvertreter, die die Wenden durch Raub, Mord und Menschenhandel drangsalieren.

Fernab des kaiserlichen Hofs geraten die beiden kaiserlichen Vertreter aber schnell an die Grenzen ihrer Macht und Autorität. Anders als in den vorherigen fünf Abenteuern scheint es diesmal nur Täter zu geben. Zunehmendem schwinden die Hoffnung und das Vertrauen der Wenden in die vermeintlichen Beschützer, die dadurch selber in Lebensgefahr geraten. Als die Situation ausweglos erscheint, schaffen es Lupus und Odo aber mit Finesse, Geschick und etwas Glück, die Situation in den Griff zu bekommen.

Fazit:

Und wieder einmal präsentiert Robert Gordian ein sehr spannendes Abenteuer mit authentischen Protagonisten, unterhaltsamen Dialogen und eindrucksvoller Handlung. Schon nach wenigen Seiten fühlt man sich als Leser in das 9. Jahrhundert versetzt. Auch dieses Mal gibt es auf dem Kulturmeter alle fünf Kreuzchen.

Das 221-seitige eBook (ePUB) ist im Mai 2013 im Verlag dotbooks erschienen (ISBN: eBook 978-3-95520-259-0)

kulturmeter5

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.