Bücher Kinderbücher & Jugendliteratur

Neuerscheinung: Vier Beutel Asche von Boris Koch

Am 26. November 2012 erschien von Boris Koch ein neuer Jugendroman, der von Trauer, Sehnsucht  und Freundschaft handelt. Der Träger des Hansjörg-Martin-Preises (für seinen Krimi Feuer im Blut) erzählt in Vier Beutel Asche die tragikomische Geschichte von vier Jugendlichen, die sich zusammen mit der Asche ihres verstorbenen Freundes auf eine lange Reise begeben und dabei Abenteuer und Freundschaft erleben.

Was würdest du für einen Freund tun?

Um seinen beim Fahrradunfall getöteten besten Freund Christian zum 17. Geburtstag zu gratulieren, besucht Jan in der Nacht dessen Urnengrab. Dort trifft er auf weitere Besucher, die dem Verstorbenen zum  Geburtstag besuchen möchten.  Neben Christians Freundin Beate findet Jan  auch den traurigen Maik vor, der sich mit Schuldgefühlen plagt und Selbstmordgedanken hat, weil er Christian das Fahrrad geliehen hatte, mit dem er in den Tod fuhr. Als vierte im Bunde ist auch Lena am Grab erschienen, die heimlich in Christian verliebt war. Gemeinsam beschließen die vier, Christians Wunsch zu erfüllen und dessen Asche im Meer zu verstreuen. Dazu graben sie die Urne aus und begeben sich mit der auf vier Beutel aufgeteilten Asche auf die Reise zum Atlantik, um dort dem Wunsch ihres verstorbenen Freunds nachzukommen.

Empfohlen ab 14 Jahren.

Das gebundene Werk in 384 Seiten wird am 26. November 2012 im Verlag Heyne erscheinen und für 17,99 € (D) im Buchhandel erhältlich sein (ISBN: 978-3453268340)

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 4.3 Sterne aus 3 Meinungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.