Bücher Menschen & Einflüsse

Grenzenloses Hörvergnügen – Hörbuch-Abos im Internet

Hörbücher liegen voll im Trend

Hörbücher liegen voll im Trend. Die stimmungsvollen Vertonungen von Romanen, Ratgebern und Kinderbüchern versüßen so manche Autofahrt oder Arbeit im Haushalt. Für begeisterte Hörer lohnt sich ein Blick auf die aktuellen Abo-Möglichkeiten im Hörbuch-Bereich.

Audible – Der Marktführer von Amazon

Audible ist ein Tochterunternehmen von Amazon und der aktuell größte Anbieter von Abos für Hörbücher und Hörspiele. Ist man bereits Amazon-Kunde, so ist keine Erstellung eines neuen Kontos mehr nötig. Einloggen, bestellen und bezahlen funktioniert mit den Daten, die bereits bei Amazon hinterlegt sind. Das System von Audible ist einfach: Zum monatlichen Fixpreis von aktuell 9,95 EUR bekommt der Kunde alle 30 Tage ein Guthaben. Dies kann dann gegen jedes im Shop erhaltene Hörbuch eingetauscht werden kann. Das Angebot ist hierbei schier endlos. Aktuell finden sich bei Audible über 200.000 Titel im Sortiment, auch in Englisch und weiteren Sprachen. Wird das Guthaben einmal nicht genutzt, geht es automatisch in den nächsten Monat über. Neben diesem Abo können auch uneingeschränkt weitere Hörbücher gekauft werden. Dabei überschreitet keines von ihnen den Preis von 9,95 EUR. Im Gegensatz zum herkömmlichen Verkaufspreis kann man über Audible vor allem bei Neuerscheinungen bis zu 70 % sparen. Kinderbücher und ausgewählte Spar-Angebote sind häufig für ein halbes Guthaben zu haben, so dass aus diesen Titeln auch zwei Hörbücher pro Monat gewählt werden können. Abgerundet wird das Angebot von Audible mit einer Reihe an unterhaltsamen und informativen Podcasts. Diese sind im Preis inklusive und können jederzeit gehört werden. Alle über Audible erworbenen Hörbücher treten uneingeschränkt in den eigenen Besitz über. Bei Kündigung oder Pausieren des Abos bleibt der Zugriff auf sie erhalten. Die Hörbücher von Audible können nur über eine eigene App gehört werden, die sich auf PC, Tablet und Smartphone installieren lässt. Ein Umstand, den einige User als Nachteil empfinden. Gleichzeitig bietet die App einige nützliche Funktionen, wie etwa einen Schlafmodus.

Audiamo, Spotify & Co.

Noch ist die Konkurrenz für Audible klein. Das Vergleichsportal Netzsieger testete unter anderem Hörbuch-Abos wie jenen von Audiamo. Dieser bietet keinen Abo-Dienst im herkömmlichen Sinne, macht es Fans von Hörspielen aber leicht auf dem neusten Stand zu bleiben. Abonniert man eine Hörspiel-Reihe, landet bei jeder neu erschienenen Folge eine E-Mail im Postfach. Die weitere Bestellung ist anschließend mit einem Klick möglich.

Der als Musikdienst bekannte Service Spotify steigt ebenfalls ins Geschäft mit den Hörspielen ein. Zahlreiche Hörbücher aller Genres, darunter auch Neuerscheinungen, finden sich bereits in der Bibliothek von Spotify. Auf dem Laptop können diese Hörbücher kostenlos gehört werden, mehrmals in der Stunde wird allerdings mit Werbung unterbrochen. Will man auf Werbung verzichten oder die Hörbücher auf Spotify auch am Smartphone hören, empfiehlt sich ein Spotify Premium Account. Für 9,99 EUR monatlich kann man überall und auch offline seine Lieblings-Hörbücher und natürlich auch Millionen von Musiktiteln hören.

Follow on Bloglovin

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.